Donnerstag, 26. November 2009

Vampire auf der Insel




Das Eckhaus Leberstraße/Leuthener Straße steht seit Jahren leer und dient anscheinend nur noch als Filmkulisse. Das dafür aber sehr regelmäßig. Der morbide Charme der Ecke war unter anderem im Baader-Meinhof-Komplex zu sehen oder letztes Jahr in einer Folge des ZDF-Krimis "Ein starkes Team". Heute Nacht wurde die Ecke mal wieder durch riesige Scheinwerfer bestrahlt, die Gotenstraße ist mit Last- und Cateringwagen zugeparkt. Die Drehzeit ist nur folgereichtig, handelt es sich doch um einen Vampirfilm, "Wir sind die Nacht". Diese sehr seltsame Mode der Beißfilme setzt sich also auch in hiesigen Produktionen fort. Karoline Herfurth und Nina Hoss sollen unter den Schauspielern sein, was wahrlich nicht gegen den Film spricht. 2010 ist die Rote Insel dann wieder im Kino zu sehen.



Kommentare:

  1. Das Haus steht in der Leber/ecke Leuthenerstraße!
    Etwa im Jahr 1966 (ich weiß nicht genau)wurde dieses Haus auch als Kulisse für einen Sissi Film genutzt!Da fuhren weiße Kutschen vor und die Kameras wurden auf den Schienen der damals noch fahrenden Strassenbahn geschoben!Das weiß ich aus Erzählungen meiner Eltern und Großeltern die damals in der Leuthenerstrasse 16 wohnten.
    Im übrigen wohne ich direkt an der Ecke gegenüber von dem Haus und es ist als Anwohner manchmal recht anstrengend diese ständigen Filmaufnahmen mit zu machen. Wir werden es überleben! Hoffentlich... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, war gestern etwas spät! Habe die Straße korrigiert.

    AntwortenLöschen
  3. Der Film, von dem der Kommentator fälschlicherweise von einem Sissi-Film spricht, war der Film "Rheinsberg" mit u.a. Cornelia Froboess als Hauptdarstellerin.
    Bei den Aufnahmen handelte es sich um die Fahrt des Berliner "Josetti-Busses", von der Gotenstraße kommend, in die Leuthenerstraße in Richtung Leberstraße einbiegend. Deutlich zu erkennbar das Feinkostgeschäft "Bruno Freche"(Goten/Leuthenerstr.)Seifenhandlung "Wilke" (Leuthernerstr.)und nicht zuletzt die "Kindl-Eckkneipe" in der auch die Filmcrew und die Darsteller das "Catering" genossen! In diesem Eck der "Roten Insel" wurden auch Sequenzen des Films "Emil und die Dedektive" von Erich Kästner gedreht.
    Beste Grüße von einem, der die schönste Zeit seiner Kindheit auf der roten Insel erleben durfte.
    Uli.

    AntwortenLöschen
  4. ja...Uli hat recht! Hatte noch mal mit meiner Ma gesprochen die mir gleich über den Mund fuhr...das war doch nicht Sissi!!!
    Sorry...
    Bei den Dreharbeiten zu Emil und die Detektive, ist sogar eins meiner Kinder mit dem Fahrrad dabei.
    Auch ich durfte meine Kindheit auf der Insel erleben(geb.Leuthenerstr.16) und nich bekommen keine 10 Pferde hier weg...
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Anonym, dann würde ich auf Fam. Zastrow tippen!?

    AntwortenLöschen