Donnerstag, 29. März 2012

Auf nach Westen

Hier würde es geradeaus weitergehen

Eigentlich sollte die Brücke namens Alfred-Lion-Steg nach Tempelhof längst benutzbar sein, neuer Termin zur Eröffnung ist jetzt Juli. Der Grund für die Verzögerung ist unklar, zumindest wird nach Monaten Stillstand wieder an der westlichen Rampe gewerkelt - vielleicht wird es dieses jahr doch noch was.
Es geht endlich weiter
Währenddessen gibt es auch am westlichen Inselrand gute Nachrichten: Die Querung der Wannseebahn wird jetzt doch verwirklicht - mit etwas Glück relativ zeitnah. Der Grund ist, dass kein aufwändiges Brückenbauwerk errichtet werden muss, sondern kostengünstig ein einfacher Weg über den vorhandenen Bahntunnel geschaffen wird. In den letzten Wochen wurden bereits ein paar alte Schienen beseitigt. Wenn jetzt die Bahn mitspielt und noch einen im Weg liegenden Kabelkasten verlegt, könnte es eigentlich recht schnell gehen. Der Weg führt dann vom Cheruskerpark zur Ebersstraße auf der westlichen Seite. Allein - wenn ich das Wort "Bahn" höre, werde ich misstrauisch...
Rot-Blau: neuer Weg zur Hauptstraße, grün: alte Verbindung
Jedenfalls wäre es eine schöne neue Verbindung für die Inselbewohner, der Weg Richtung Hauptstraße und Kaiser-Wilhelm-Platz wäre erheblich verkürzt.

Kommentare:

  1. Das Bezirksamt macht zum Thema eine Informationsveranstaltung am 19.4.12 um 18 Uhr im Rathaus Schöneberg. Es soll gehen um: Grünflächen Torgauer Straße, Schöneberger Schleife und Querung der Wannseebahn.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, hatte schon auf den Termin gewartet!

    AntwortenLöschen
  3. Wäre der Weg Richtung Hauptstraße und Kaiser-Wilhelm-Platz wirklich so erheblich verkürzt ???
    Dann doch lieber eine Querung weiter im Süden !

    AntwortenLöschen
  4. Eine Querung höhe Albertstr. mach viel mehr Sinn!

    AntwortenLöschen